Informationen und Beratung

für Betroffene und Angehörige

Während unserer offenen Sprechstunde (Mittwoch, 15:00 - 17:00 Uhr) können Sie als Betroffene/r oder Angehörige/r erste Informationen über das Thema Sucht und unsere Arbeit einholen.

Wenn Sie möchten, bieten wir Ihnen im Anschluss regelmäßige Beratungsgespräche an. Sie können wählen, ob Sie die weiteren Gespräche mit einem Mitarbeiter oder einer Mitarbeiterin führen wollen. Sie erhalten Unterstützung bei der Überwindung konkreter Problemsituationen und akuter Notlagen in Bezug auf Ihre Suchterkrankung.

Falls Sie sich für eine ambulante oder stationäre Therapie entscheiden, stellen wir mit Ihnen zusammen den Antrag für eine Kostenübernahme.

Wir führen im Franziskus Hospital in Bielefeld einmal wöchentlich eine Sprechstunde durch. Falls Sie lieber erst einmal anonym Kontakt mit uns aufnehmen möchten, so steht ihnen unsere Online-Beratung kostenlos zur Verfügung.